Aktuelles

Immer auf dem aktuellen Stand



Wir freuen uns, Sie auf der kommenden Messe begrüßen zu dürfen:

Interboot Friedrichshafen 2018

Interboot

Alle Infos hier

Wir sind vertreten auf der Interboot Friedrichshafen:

22. bis 30. September 2018

Unsere Halle/Standnummer:
A3-503.


Wir freuen uns, Sie auf der kommenden Messe begrüßen zu dürfen:

boot Düsseldorf 2018

Alle Infos hier

Wir sind vertreten auf der Boot Düsseldorf:

20. Januar bis 28. Januar 2018

Unsere Halle/Standnummer:
Halle 11, Stand 11A64


Wir freuen uns, Sie auf der kommenden Messe begrüßen zu dürfen:

Interboot Friedrichshafen 2017

Interboot

Alle Infos hier

Wir sind vertreten auf der Interboot Friedrichshafen:

23. September bis 01. Oktober 2017

Unsere Halle/Standnummer:
A3-504.


Wir freuen uns, Sie auf der kommenden Messe begrüßen zu dürfen:

Termin: 21.01.2017 bis 29.01.2017
Halle 11 Stand 11A66

Alle Infos hier




Wir freuen uns, Sie auf der kommenden Messe begrüßen zu dürfen:

Berlin Boot und Fun 2016

Interboot

Wir sind vertreten auf der Berlin Boot und Fun:

24. - 27. November 2015

Unsere Halle/Standnummer:
Halle 2.2 / 480



Interboot Friedrichshafen 2016

Interboot

Wir sind vertreten auf der Interboot Friedrichshafen:

17. bis 25. September 2016

Unsere Halle/Standnummer:
A3-209.


Wir freuen uns, Sie auf der kommenden Messe begrüßen zu dürfen:

Termin: 23.01.2016 bis 31.01.2016
Halle 11 Stand 11A65

Alle Infos hier




Wir freuen uns, Sie auf der kommenden Messe begrüßen zu dürfen:

Berlin Boot und Fun 2015

Interboot

Wir sind vertreten auf der Berlin Boot und Fun:

26. - 29. November 2015

Unsere Halle/Standnummer:
Halle 2.2 / 480



Interboot Friedrichshafen 2015

Interboot

Wir sind vertreten auf der Interboot Friedrichshafen:

19. bis 27. September 2015

Unsere Halle/Standnummer:
A3-406.



Wir freuen uns, Sie auf der kommenden Messe begrüßen zu dürfen:

Termin: 17.01.2015 bis 25.01.2015
Halle 11 Stand D65

Alle Infos hier




Berlin Boot und Fun 2014

Interboot

Wir sind vertreten auf der Berlin Boot und Fun:

27. - 30. November 2014

Unsere Halle/Standnummer:
Halle 2.2 / C19e



Interboot Friedrichshafen 2014

Interboot

Wir sind vertreten auf der Interboot Friedrichshafen:

20. bis 28. September 2014

Unsere Halle/Standnummer:
A3-406.



Wir freuen uns, Sie auf der kommenden Messe begrüßen zu dürfen:

Termin: 18.-26.01.2014 Halle 11 Stand D65




Interboot Friedrichshafen 2013

Interboot

Wir sind vertreten auf der Interboot Friedrichshafen:

21-29. September 2013

Unsere Halle/Standnummer:
A3-404




Neuentwicklung von Inter Boat Marinas: Schwimmstegsystem System Olympia

System Olympia ist ein speziell von Inter Boat Marinas entwickelter schwimmender Rudersteg, optimal auf das (professionelle) Rudern abgestimmt. Der schwimmende Rudersteg hat ein sehr geringes Freibord und eine hohe Tragfähigkeit. Die Rahmenkonstruktion besteht aus Seewasserbeständigem Aluminium und ist mit Polyethylenschwimmern ausgestattet. Besonders komfortabel ist das runde Kantenprofil mit integrierter PVC Fenderleiste. Lieferbar mit verschiedenen Bodenbelägen wie zum Beispiel Hartholz, Titan Deck (Kunststoff ) oder KindaDek (Holz Composite).

System Olympia ist ein dauerhafter und wartungsfreier Schwimmsteg mit einem modernen Design welche die internationalen Standards der International Rowing Federation, FISA entspricht. System Olympia wurde schon angewendet beim Bau der internationalen Ruderbahn in Rotterdam: Der “Willem-Alexander Baan”.

System Olympia ist lieferbar in drei Standardmaßen: 1,93 x 10m, 2,54 x 10m und 3,15 x 10m. Sondervarianten sind auf Anfrage lieferbar.

System Olympia ist die Ideallösung für Ruder- oder Kanustege. Ebenso für Angelstege oder schwimmende private Terrassen. Die Möglichkeiten sind endlos!

Bitte besuchen Sie uns auf der Messe für weitere Informationen:

Termin: 19.-27.01.2013 Halle 11 Stand D65

Fachvereinigung Yachthafenbau erstmalig auf Bootsmesse in Berlin präsent

Die Fachvereinigung Yachthafenbau stellte sich zum ersten Mal auf der Boot & Fun in Berlin mit seiner breitgestreuten Angebots- und Servicepalette dem interessierten Publikum. Als Partner für Yachthafenplanung, Bau und Zubehör beantwortete die Vereinigung mit seriöser Kompetenz die zahlreichen Anfragen der Fachbesucher.

Die ausstellenden Mitgliedsfirmen des Fachverbandes setzten sich zusammen aus den Spezialisten für Planung, Bau, Installation, Ausrüstung und Sanierung von kompletten Yachthäfen und Steganlagen.

Unser Berlin-Team bestand aus den Firmen:

H & R Modultechnik, Hans Georg Schulz, mit der Deutschlandvertretung von Inter Boat Marinas NL.

Karl – Innovation, Reinhard Karl, mit seiner Eigenproduktion von Alu-Schwimmstegen.

mediamare consulting, Peter Dörnfeld, Spezialist für Wasserlagenentwicklung und Yachthafenplanung

SF Marina Deutschland, Bernd Meyer-Sennewald, mit der Deutschlandvertretung von SF Marina Schweden

Die vertretenden Firmen konnten auf einem attraktiven Gemeinschaftsstand das komplette Spektrum zum Thema Yachthafenplanung und Bau darstellen.

Die zahlreichen Anfragen der Interessenten zu den vorgestellten Produkten sowie auch technischen und normativen Fragen z.B. zu Kippstabilität, Schwimmfähigkeit  oder Festigkeitsverhalten wurden kompetent beantwortet.

Aufgrund der sehr guten Erfahrungen und Kontakte in Berlin beabsichtigt die Fachvereinigung Yachthafenbau mit seinen Mitgliedsfirmen auch auf weiteren Fachmessen als Gemeinschaft aufzutreten.

Besonders hervorzuheben war die gelungene Auftaktveranstaltung der Gala-Nacht-der-Boote mit zahlreichen persönlich geladenen Gästen in Begleitung. In lockerem, niveauvollem Ambiente konnten sich die Gäste informieren, wurden anspruchsvoll unterhalten und natürlich gastronomisch hervorragend versorgt.

www.wassersportanlagen.de
www.hr-modultechnik.de
www.karl-innovation.de
www.mediamare.de
www.sf-marina.com



Interboot Friedrichshafen

Interboot

Wir sind vertreten auf der Interboot Friedrichshafen:
Halle A3 Stand 404

Bever-Talsperre bekommt neue Steganlagen

Gute Nachrichten für Segler und alle anderen Wassersporttreibende an der Bever-Talsperre in NRW. Die Interessengemeinschaft Zeltplätze Bever-Talsperre e.V. investiert für die Saison 2012 in 11 neue Steganlagen á 18 Liegeplätze.

Die alten Steganlagen an der Bever-Talsperre im Oberbergischen in NRW haben ausgedient. Seit Ende Oktober 2011 laufen die Demontagearbeiten der alten Stege auf Hochtouren. Zwei Mitarbeiter der Interessengemeinschaft Zeltplätze Bever-Talsperre e.V. sind fleißig mit Säge, Flex und schwerem Gerät dabei, die alten Anlagen zu zerlegen. Mehrere Container stehen am Ufer der Talsperre um die verschiedenen Materialien aufzunehmen.

Die Interessengemeinschaft hat sich bei der Auswahl der Steganlage für das System Atlantic von Inter Boat Marinas entschieden. Entsprechend wird das System jetzt von der H&R Modultechnik GbR aus Köln, der Deutschlandvertretung von Inter Boat Marinas geliefert und montiert. Bei den Fingerstegen kommen Polyethylenschwimmer gefüllt mit Styropor zum Einsatz. Die Breite der Hauptstege beträgt 1,59 Meter, die Länge der Fingerstege 5,00 Meter. Die Zugänge erhalten ein Zugangstor aus feuerverzinktem Stahl um Unbefugten das Betreten der Stege nicht zu ermöglichen. Die Aufbauarbeiten der neuen Anlagen erfolgen ab Mitte Februar 2012. Sofern die Wetterverhältnisse es zulassen, sollen die neuen Stege ab dem 15. März 2012 den Wassersportlern der Bever-Talsperre zur Verfügung stehen.

SteganlageBevertalsperre_Internet




Neue Steganlage im "Nationalpark Eifel"

Die Montagearbeiten der neuen Steganlage mitten im Nationalpark Eifel auf dem Obersee der Rurtalsperre sind jetzt durch H&R Modultechnik GbR abgeschlossen. Für das Gewässer hatte der Wasserverband Eifel-Rur 12 neue Bootsliegeplätze, hauptsächlich für Angelboote, in Auftrag gegeben.

Die neu errichtete Steganlage besteht jetzt aus einem Hauptsteg (Länge 12 Meter, Breite 2,5 Meter), fünf Boxentrennern, einem Ausleger und einer Zugangsbrücke von 12 x 1,25 Meter aus Stahl. Die Verankerung erfolgte durch das System Sea Flex und 4 Gewichtsankern á 2,5 Tonnen.

Aus umwelttechnischen Gründen wurden die Bojen der Boxentrenner in der Farbe grau und die Zugangsbrücke in der Farbe braun installiert. Die Anlage passt sich damit sehr harmonisch in das Landschaftsbild ein und ist eine Bereicherung für die Region. Herbert Polzcyk, Bereichsleiter Talsperren beim Wasserverband Eifel-Rur ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden: „Die hohe Qualität der Ausführung wird dem Liegeplatz – mitten im „Nationalpark Eifel“ – mehr als gerecht. Die Lieferung, Montage und Inbetriebnahme wurde innerhalb von zwei Tagen zur vollsten Zufriedenheit des Auftraggebers erledigt."




Neues Schwimmhaus - Ein Paradies für Kinder und Erwachsene

Den Traum vom unabhängigen Urlaub mit direktem Sprung ins Wasser und der eigenen Bootsanlegestelle bietet jetzt ein neues Schwimmhaus des Unternehmens H&R Modultechnik.

schwimmhaus_hr_02Schwimmhäuser von H&R Modultechnik bieten ein unvergleichliches Ferien- u Freizeit-erlebnis, bei dem sich Natur und wassernahes Wohnen mit hohem Komfort verbinden. Das Kölner Unternehmen hat jetzt seine Produktpalette mit einem neuen Modell erweitert.
Die Basis für das neue Schwimmhaus besteht aus vier Betonschwimmkörpern, die zu einer starren Einheit miteinander verbunden werden. Somit wird eine Grundfläche von ca. 10 x 12 Meter erreicht.
Das Gebäude ist aus drei Modulen gefertigt (Grundfläche 8 x 9 Meter, gesamt 72 m²) und hat folgende Raumaufteilungen: Zwei Schlafzimmer die jeweils mit einem Doppelbett und einem integrierten Kleiderschrank gemütlich und geschmackvoll eingerichtet sind (Grundfläche jeweils 10,15 m²).

Der kombinierte Wohn-/Essbereich (ca. 26,44 m²) ist praktisch und übersichtlich angeordnet und bietet eine moderne Küchenzeile mit Herd-Backkombination, einen Einbaukühlschrank sowie jede Menge Stauraum in Schränken und Regalen. Der offene Wohnbereich kann auf Wunsch zusätzlich mit einer Schlafcouch eingerichtet werden und lässt somit keine Wünsche offen.

In der Mitte des Schwimmhauses befinden sich die Sanitäreinrichtungen: Ein Gästebad (Dusche, WC und Waschbecken) sowie ein Komfortbadezimmer, ausgestattet mit Badewanne, Dusche, Waschbecken und WC. Anschlussmöglichkeiten für Waschmaschine und Trockner können eingebaut werden. Für das Haus sind zwei unterschiedliche Dachvarianten möglich; auch die Fassade wird speziell auf die Kundenwünsche sowie dem Landschaftsbild angepasst.
Die großzügige Terrasse (30m²) lädt ein, den Tag im Schwimmhaus mit einem Glas Rotwein beim Sonnenuntergang ausklingen zu lassen.